Titelbild
Schöne Aussichten
mehr

Schöne Aussichten

Rad, Radfahren | Schwierigkeit: leicht

Rundtour ab/bis Kloster Benediktbeuern mit einigen kurzen Steigungen und schönen Aussichten auf das Voralpenland auf wenig befahren Straßen und Schotterwegen.

Tourdaten

  • Ausgangspunkt: Kloster Benediktbeuern
  • Endpunkt: Kloster Benediktbeuern
  • Schwierigkeit:leicht
  • Strecke:36.938 km
  • Dauer:2:30 h
  • Aufstieg:288 hm
  • Abstieg:288 hm

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Kirche in St. Johannisrain, © Gästeinformation Benediktbeuern
Schönauer Weiher, © Gästeinformation Benediktbeuern

Wegbeschreibung

Vom Kloster Benediktbeuern folgen wir dem Verlauf des Bodensee-Königssee-Radwegs durch den Ort nach Bichl und Obersteinbach bis Untersteinbach. Dort fahren wir einige hundert Meter an der B11 bis zum Kreisverkehr Langau, wo wir die erste Ausfahrt nehmen. In Langau biegen wir links ab und erreichen so den Schönauer Weiher, der zu einem Badestopp einlädt. Am Weiher entlang folgen wir dem Kiesweg und halten uns nach dem Überqueren der kleinen Brücke rechts. In der Ramsau angekommen biegen wir links ab, fahren auf der Teerstraße bergauf bis Oberbuchen und weiter nach Unterbuchen. Dort halten wir uns links und biegen nach wenigen Metern gleich wieder links ab Richtung Schönrain. Wir passieren Schwaighofen und fahren bergab nach Schönrain. Durch eine Unterführung queren wir die B 11, folgen dem Schotterweg, biegen links ab und halten uns auf der Teerstraße rechts bergauf, wo wir den Weiler Nantesbuch passieren. Dann fahren wir bergab und biegen noch vor der Loisachbrücke links ab. In Hohenbirken folgen wir bei der Kapelle dem Pfad durch die Wiese, erreichen so die Loisachbrücke und fahren gleich nach dem Queren der Brücke links auf dem Damm entlang. Am Ende dieses Wegs biegen wir links auf die Teerstraße ab und folgen dieser bis sie in die Staatsstraße mündet. Wir bleiben rechts auf dem Radweg, fahren durch die Unterführung, dann rechts bergauf und links weiter auf dem Radweg. Bei der nächsten Abzweigung biegen wir links ab, passieren den Weiler Sankt Johannisrain und fahren danach geradeaus weiter auf dem Schotterweg bis zum Riederner Weiher. Nach dem Bauernhof biegen wir links ab und halten uns an der nächsten Weggabelung wieder links. Am Ende des Wegs fahren wir rechts und überqueren dann die Loisachbrücke. Wir fahren dann direkt an der Loisach entlang in südliche Richtung und biegen bei der nächsten Gabelung links ab. Nun folgen wir der Birkenallee, halten uns am Ende rechts und erreichen so wieder das Kloster Benediktbeuern.

Anfahrt, Parken, ÖPNV

Anfahrt

Autobahn A 95 München - Garmisch-Partenkirchen, Ausfahrt Sindelsdorf, weiter auf B472 bis Bichl, dort auf B11 bis Benediktbeuern

Parken

Kloster Benediktbeuern

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnlinie München - Kochel, Bahnhof Benediktbeuern

RVO-Bus 9612 Bad Tölz - Kochel